Datenschutzerklärung

  1. Alle persönlichen Daten aus Ihrer Bewerbung und alle Anhänge (Dokumente) werden von der Stiftung Alterszentrum Region Bülach (nachfolgend  „Stiftung“ genannt) für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erhoben, verarbeitet und genutzt.
  2. Sie versichern, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäss, aktuell und vollständig sind. Wir weisen darauf hin, dass unwahre Angaben zur Auflösung eines möglichen Anstellungs­verhältnisses führen können.
  3. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Unternehmen oder Personen ausserhalb der Stiftung weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.
  4. Nur die berechtigten Personen der Personalabteilung sowie die entsprechenden Vorgesetz­ten der ausgeschriebenen Stelle erhalten Zugriff auf Ihre Personendaten. Sie sind zur Verschwiegen­heit verpflichtet, wodurch auch die Vertraulichkeit gewährleistet ist.
  5. Sofern Sie uns nichts anderes mitteilen, gehen wir davon aus, dass wir Ihre Bewerbung für alle offenen Positionen innerhalb der Stiftung in Betracht ziehen können.
  6. Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bearbeitet werden. Zudem können Sie jederzeit die Berichtigung Ihrer Personendaten verlangen.
  7. Sie können Ihre elektronische Bewerbung jederzeit zurückziehen bzw. Ihre Personen­daten löschen lassen.
  8. Ihre Personendaten und Dokumente werden 30 Tage nach einer allfälligen Absage ge­löscht. Davon ausgenommen sind Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname sowie An­schrift); diese werden bis maximal 5 Jahre aufbewahrt und anschliessend gelöscht. Es erfolgt keine Mitteilung über die Löschung der Daten.
  9. Im Falle einer Anstellung werden Ihre Daten für die Mitarbeiterakte verwendet.
  10. Für alle weiteren Fragen zum Thema Datenschutz sowie Geltendmachung Ihrer Rechte steht Ihnen die Personalabteilung der Stiftung, Telefon 044 862 81 62, personal@alterszentrum-buelach.ch zur Verfügung.